Aktuelles

Der Herbst steht vor der Tür. Die Zeit der frischen Erdbeeren und Bohnen neigt sich ab Mitte September dem Ende zu. Die Kartoffelernte ist auf den Großwolder Äckern in vollem Gange.

Ab sofort werden im Hofladen, im Tichelmarkt und auf den Wochenmärkten in Papenburg und Westrhauderfehn die ersten Kürbisse und Updrögt Bohnen angeboten.
Unsere Kürbisausstellung wird aktuell vorbereitet und öffnet Mitte September!

Zurzeit bieten wir neue Kartoffeln der frühen Sorte Glorietta (vorwiegend festkochend) an. Später kommt noch die Sorte Belana dazu, die sich sogar fürs Einlagern eignet. Neben den klassischen grünen Buschbohnen sind wir einer der wenigen Betriebe, die ostfriesische Speckbohnen anbauen. Wir verkaufen sie frisch und zart oder vollreif und geschmacksintensiv. Außerdem hängen wir die Speckbohnen in Handarbeit zum Trocknen auf und bieten die alte ostfriesische Spezialität „Updrögt Bohntjes“ an. Diese Rarität gibt es ab sofort zu kaufen.

Die Selbstpflückersaison auf den Erdbeerfeldern in Nüttermoor ist beendet. Wir werden die Felder im nächsten Sommer wieder öffnen.

Wir halten euch weiterhin auf dem Laufenden. Natürlich auch auf unserer Facebook-Seite.

Viele Grüße vom Hofladen-Team
a

Anfahrt, Öffnungszeiten & Kontakt

Hofladen in Großwolde
Großwolder Straße 105a, 26810 Westoverledingen
Täglich durchgehend von 9.00 – 18.00 Uhr geöffnet. Selbstverständlich auch an sämtlichen Sonn- und Feiertagen.
Tel: 04955 – 934515

Tichelmarkt in Tichelwarf bei Weener
Boenster Straße 25, 26826 Weener
Dienstags – freitags durchgehend von 9.00 – 18.00 Uhr, samstags 9.00 – 13.00 Uhr geöffnet, an Sonn- und Feiertagen, sowie montags geschlossen
Tel: 04953 – 9224741

Verkaufsstand bei Multi Süd
– aktuell geschlossen –
Osseweg 87, 26789 Leer
Mo – Sa von 9.00 – 18.00 Uhr.
An Feiertagen, wenn Multi geschlossen hat, haben auch wir geschlossen.

Selbstpflückerfeld Nüttermoor
– aktuell geschlossen –
Kloster-Thedinga-Straße, nahe des Flugplatzes Leer-Papenburg, 26789 Leer
Während der Erdbeerzeit im Juni und Anfang Juli täglich durchgehend geöffnet.

a

Unsere Produkte aus eigenem Anbau:

Spargel

Frischer weißer Spargel vor einem Spargelfeld

Bildnachweise im Impressum.

Das erste Gemüse unserer Saison ist der Spargel. In Kennerkreisen wird er auch gerne Königsgemüse oder weißes Gold genannt.
Im Februar startet die Arbeit: Spargeldämme werden gezogen, schwarze Folie auf die Dämme gelegt und zusätzliche Mini-Folientunnel über den Dämmen errichtet. Alles um mit den wenigen Sonnenstunden im März den Boden weit genug aufzuwärmen, dass die weißen Triebe zu sprießen beginnen.
Wenn das Wetter mitspielt beginnen wir in den ersten Apriltagen mit der Ernte.
Einige Wochen später wächst oberirdisch auch der Grünspargel.
Auf unseren Äckern wird der Spargel Stange für Stange von Hand gestochen, danach großteils in Handarbeit gewaschen, sortiert und auf Wunsch sogar geschält.
Damit jeder Kunde mit seinem Lieblingsgemüse absolut zufrieden ist, bieten wir unseren Spargel in zahlreichen Sortierungen an: z.B. besonders makellos, äußerst dick, Bruch- und Suppenspargel. Für jeden Geschmack und jedes Rezept ist etwas dabei.
Traditionell endet die Spargelernte am Johannistag am 24. Juni.
Danach darf der Spargel sich von der Ernte erholen, wachsen und Energie tanken und im nächsten Jahr gibt es wieder frischen Spargel.

Rhabarber

Ca. drei Wochen nachdem der Hofladen sein grünes Scheunentor zum ersten Mal geöffnet hat, wird der Rhabarber zum ersten Mal geschnitten. In unmittelbarer Nähe zum Hofladen wachsen die säuerlichen Leckerbissen.
Als Kompott oder auf dem Blechkuchen, jeder sollte sich zwischendurch Rhabarber gönnen.

Bildnachweise im Impressum.

Erdbeeren

Bildnachweise im Impressum.

Die frühesten deutschen Erdbeeren kommen aus dem Gewächshausfolientunnel. Ende April können die ersten süßen Früchte geerntet werden. 4 – 5 Wochen später reifen auch die Erdbeeren auf offenem Feld.
Zu dieser Zeit startet unter anderem in Nüttermoor am Flugplatz das Selbstpflücken. Nehmen Sie ihre Liebsten mit und genießen Sie die Sonne. Mit wenig Mühe hat man in kürzester Zeit genügend Früchte für das nachmittägliche Eis mit Erdbeeren und Sahne  oder den Erdbeerkuchen zusammen.
Durch eine Vielzahl an Sorten sorgen wir dafür, dass Sie bei uns im Hofladen möglichst lange frische Erdbeeren kaufen können.
Alles Gute hat aber ein Ende, so auch die Erdbeeren: Ende August ist in der Regel die letzte Erdbeere geerntet.

Fruchtaufstriche

Nicht alle Früchte, die wir ernten, landen direkt unverarbeitet im Verkauf.
Manches verarbeiten wir selbst, um unseren Kunden den Aufwand zu ersparen.
Zum Beispiel kochen wir für Sie Marmelade oder Fruchtauftstriche.
Wir bieten Ihnen eine Vielzahl verschiedener Sorten an:
z.B.: Erdbeere, Erdbeere-Rhabarber, Rhabarber-Orange, Erdbeer-Holunderblüte, Kürbis-Apfel, Erdbeere-Chili, Kürbis-Orange
Nicht zu jeder Zeit haben wir alle Sorten im Angebot, denn wir verfügen nicht zu jeder Jahreszeit über alle Zutaten.
Genießen Sie die Hofladen-Fruchtaufstriche! Schmeckt wie selbstgemacht!

Bildnachweise im Impressum.

Bohnen

Bildnachweise im Impressum.

Ein Klassiker in der Küche. In Großwolde wachsen aber nicht nur gewöhnliche Buschbohnen. Nein, wir bauen eine ganze Auswahl an verschiedenen Bohnensorten an. Ganz besonders stolz sind wir auf unsere Speckbohne „Hinrichs Riesen“. Traditionell wurde diese Bohnensorte in Ostfriesland angebaut, geerntet, in den Hülsen gelassen, am „Bohntjeband“ aufgefädelt und getrocknet. „Updrögt Bohntjes“ wird das genannt. Wir sind einer der letzten Betriebe, die diese Tradition nicht aussterben lassen wollen und fädeln daher für Sie jährlich unzählige Bohnen von Hand auf und trocknen diese für Sie.
Probieren Sie doch einmal den traditionellen ostfrisischen Bohneneintopf mit Kartoffeln, Mettwurst und Speck.

Kartoffeln

Aus der deutschen Küche ist sie seit über 260 Jahren nicht wegzudenken. Die Kartoffel. Auf Großwolder Äckern bauen wir für Sie jedes Jahr mehrere Sorten wie z.B. Leyla, Belana und Cilena an. Im Sommer gibt es unsere Kartoffeln frisch vom Feld, im Frühjahr gibt es die über den Winter eingelagerten Kartoffeln.

Bildnachweise im Impressum.

Zucchini

Bildnachweise im Impressum.

Wenn wir Hochsommer haben, in den Gärten die Grillkohle glüht, dann wird bei uns Zucchini geerntet. Grün oder gelb, hauptsache frisch, saftig, lecker und gesund.
Zucchini passt zu fast jeder Gemüsepfanne und schmeckt auch super gegrillt.

Kürbis

Bevor sich der Herbst anmeldet, noch bevor die Blätter an den Bäumen rot, golden und orange werden, färben sich unsere Kürbisse in jeglichen Variationen dieser Herbstfarben.
An die Hundert Sorten des vielseitigen Gemüses können Sie jedes Jahr in unserer Kürbisausstellung bewundern.
Suchen Sie sich ihren Lieblingskürbis aus über 20.000 Kürbissen aus. Ob Sie eine Kürbiscremesuppe essen wollen, Kürbis süß-sauer für den Winter einkochen wollen oder einen großen Halloween-Kürbis als Dekoration vor die Haustür stellen wollen, bei uns werden Sie garantiert fündig.
Lassen Sie sich von unseren Koch-, Back-, Bastel- und Dekoideen inspirieren und lassen Sie sich weder Speise-, noch Zierkürbisse entgehen.

Bildnachweise im Impressum.

Sende uns eine E-Mail

5 + 0 = ?